» Limited gründen von A bis Z


Organe einer Limited

Für die Gründung einer Limited kommen sowohl natürliche als auch juristische Personen infrage. Innerhalb der Limited wird im Wesentlichen zwischen drei Funktionen unterschieden:

Mindestens ein Gesellschafter/Aktionär (Shareholder) ist zur Gründung einer Limited notwendig. Der Shareholder beauftragt wiederum einen Geschäftsführer (Director). Shareholder und Director einer Limited können aber auch ein und dieselbe Person sein. Die dritte Position in einer Limited – der Gesellschaftssekretär (Company Secretary) – wird durch den Director eingesetzt.

Shareholder und Director zählen zu den Organen einer Limited. Der Company Secretary wird nur als Verwalter (oder Schriftführer) innerhalb der Limited angesehen. Seine Hauptaufgabe liegt in der Kommunikation mit den englischen Behörden.

Der Company Secretary kann nicht mit dem Director identisch sein. (Ausnahme: Bei mehreren Directors, kann einer die Position des Company Secretarys innehaben.) - Deshalb sind für die Gründung einer Limited mindestens zwei Personen erforderlich. Alternativ kann die Besetzung des Company Secretarys von einer Limited-Gründungsagentur übernommen werden. So können auch einzelne Personen eine Limited gründen.

Informationen zur Aufgabenverteilung der einzelnen Organe einer Limited finden Sie auf den entsprechenden Unterseiten:

Zusätzlich zu diesen Positionen kann die Limited verpflichtet werden, so genannte „Auditors“ (Wirtschaftsprüfer) zu bestellen. Die Auditors übernehmen die Überprüfung der einzureichenden Bilanzen. Befreit von der Pflicht einen Auditor zu bestellen sind kleinere Limiteds (Umsatz p. a. bis zu 1 Million Pfund oder Bilanzsumme p. a. bis zu 1,4 Millonen Pfund) oder ruhende Unternehmen – so genannte Dormant Companies. Zu den Dormant Companies zählen hauptsächlich Limiteds, die nach ihrer Gründung oder seit Ende des letzten Geschäftsjahres keine erheblichen buchhalterisch zu erfassenden Geschäftstätigkeiten ausgeführt haben.

Guenstig eine Limited gruenden