» Limited gründen von A bis Z


Company Secretary


Der Company Secretary (Gesellschaftssekretär) ist Mittler zwischen der Limited und dem englischen Handelsregister. Der Director ernennt und entlässt den Company Secretary.

Feste gesetzliche Regelungen gibt es für das Tätigkeitsfeld des Company Secretarys nicht. Er wird in der Verwaltung der Limited eingesetzt und ist hauptsächlich mit Büroaufgaben betraut. In der Regel gehören die Führung von Gesellschaftsregister, das Vorbereiten der Steuerformulare, die Protokollierung von Beschlüssen der Gesellschafterversammlung und das Einreichen von Gesellschaftsformularen und Beschlüssen zu seinen Obliegenheiten. Die Ausstellung von Bescheinigungen über Vertretungsbefugnisse des Directors (bzw. der Directors bei einem Borad of Directors) gehört ebenfalls zu seinen Aufgaben, da die Vertretungsbefugnisse nicht im öffentlichen Register eingetragen wird. Außerdem hält der Company Secretary die Gesellschaftsunterlagen im Registered Office bereit und nimmt die gesamte behördliche Post entgegen.

Aufgrund bestimmter Befugnisse (Beispiel: Mitteilungen ans Company House bei Gesellschafterwechsel oder Austausch des Directors), die ansatzweise denen eines deutschen Notars entsprechen, wird der Company Secretary auch Notar der Limited genannt.

Der Company Secretary ist generell nicht zur Vertretung der Limited berechtigt. Er darf keine Verträge im Namen der Limited schließen und hat grundsätzlich kein Zugriffsrecht auf die Konten der Limited. Einzig gegenüber den Behörden vertritt er die Interessen der Limited.

Die Position des Company Secretarys kann auch von einer juristischen Person eingenommen werden. Es ist auch nicht vorgeschrieben, dass ein Company Secretary in England leben muss.

Es ist möglich, dass der Company Secretary gleichzeitig auch Shareholder der Limited ist.

Der Company Secretary sollte sorgfältig ausgewählt werden: Er sollte sich gründlich im englischen Gesellschaftsrecht auskennen. Im besten Fall benennt man einen Company Secretary, der seinen Geschäftssitz in England hat und über ausreichend Erfahrung verfügt. Besonders geeignet hierfür sind englische Anwaltskanzleien oder Steuerberatungsbüro. Oft bieten derartige Company Secretaries auch den Service eines Registered Office gleich mit an. Bei Suche und Auswahl eines entsprechenden Company Secretarys sind Limited-Gründungsagenturen gegen Entgelt behilflich.

Bei der Übernahme der Funktionen eines Company Secretary kann Ihnen ein externer Dienstleister wertvolle Hilfe leisten: